Therapieangebot

ganzheitlich von A - Z

Wir bieten spezialisierte, auf die Behandlung von Stressfolgestörungen ausgerichtete, Therapien in ambulantem und stationärem Behandlungssetting an. Die stationäre Behandlung dauert durchschnittlich 4 bis 6 Wochen. Je nach Ausgangslange sind auch Intervallbehandlungen mit 2 mal 3 Wochen stationärer Therapie möglich. Folgende Therapieelemente sind im stationären Therapieprogramm vorgesehen:

  • Einzelpsychotherapie

  • Psychiatrische Behandlung inkl. Pharmakotherapie

  • Testpsychologische Diagnostik und Befunderhebung

  • Somatomedizinische Untersuchung und Diagnostik

  • Schlafmedizinische Abklärung

  • Gruppenbewegungstraining inkl. individueller Leistungsdiagnostik

  • Körperwahrnehmungsübungen

  • Verschiedene Entspannungsübungen

  • Qigongübungen in der Gruppe

  • Kunst- und Gestaltungstherapien

  • Aquatische Körperarbeit / WasserShiatsu

  • Traditionelle chinesische Medizin / Akupunktur

  • Tanz- und Bewegungstherapie

  • Medizinische Massage und passive Bewegungstherapie

  • Musiktherapie

  • Psychoedukative Vorträge zu verschiedenen Themen rund um Burnout und Stressbewältigung

  • Bei vorliegender medizinischer Indikation: Physiotherapie oder Ernährungsberatung